Techniken und Tipps

Transport von Pastellmalereien, Teil 1 - Pastellstützen

Transport von Pastellmalereien, Teil 1 - Pastellstützen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So wunderbar das Medium Pastell für das Malen vor Ort ist, es gibt ein Problem, das angegangen werden muss, um sicherzustellen, dass unsere Bemühungen überleben: Transport. Kleine Pastellpaletten in Reisegröße haben den Freilichtmalern das Leben erheblich erleichtert, ebenso wie die Einführung der Halbsticksortimente ihrer beliebtesten Farben durch die meisten großen Pastellhersteller. Aber am Ende eines Malertages ist die wichtigste Überlegung, wie wir ein Gemälde transportieren müssen - wie wir unsere Bemühungen sicher nach Hause bringen können.

In den über 40 Jahren, in denen ich mit diesem Transportdilemma in Pastellfarben konfrontiert war, habe ich viele Methoden ausprobiert. Durch viel Versuch und Irrtum und genaue Beobachtung über die Schultern anderer Pastellisten hinweg habe ich ein System entwickelt, das sehr gut funktioniert, relativ leicht und beschädigungssicher ist.

Oberflächenunterstützung: Unabhängig davon, welche Pastelloberfläche verwendet wird, ist es ratsam, sie an einem starren Träger zu befestigen, der größer als die Bildgröße des Gemäldes ist. Ich bevorzuge einen Rand zwischen 3 und 4 Zoll. Dies hilft beim Malen vor Ort, indem das Gemälde von seiner visuellen Umgebung getrennt wird, erleichtert das Anbringen an der Staffelei, ermöglicht einen besseren Zugang zu den Kanten beim Auftragen von Pastell und bietet Platz zum Greifen des Gemäldes ohne Angst vor Beschädigungen. Dies ist besonders hilfreich bei Arbeiten im Freien, bei denen es schwierig sein kann, den Lichteffekten des natürlichen Lichts entgegenzuwirken. Es ist jedoch auch im Klassenzimmer oder im Studio nützlich. Grund dafür sind die in diesem Blog häufig diskutierten Prinzipien der Theorie des simultanen Kontrasts. Die Lehre ist: Welcher Ton auch immer das Bild neben sich hat, hat einen visuellen Effekt darauf, wie wir es wahrnehmen.

Früher bestanden die meisten Zeichenbretter (als Träger verwendete Oberflächen) aus Holz. Es war starr, konnte gegen Feuchtigkeit abgedichtet werden und war in den meisten Fällen verzogen. Der Nachteil war das Gewicht. Das Tragen von ein paar mittelgroßen Holzbrettern für einen Tag des Malens scheint nicht viel zu sein, bis die Zeit gekommen ist, um zum Auto zurückzukehren, ganz zu schweigen davon, sie in einen Koffer für Flugreisen zu packen, insbesondere angesichts der derzeitigen Einschränkungen beim Gepäck. Fome-Cor-Karton - ein starker, leichter Polystyrolschaum, der mit tonbeschichtetem Papier überzogen ist - schien bei seiner Einführung die perfekte Unterstützung zu sein. Leider neigte es durch Sonneneinstrahlung und Wasser zum Verziehen. Um dies zu korrigieren, wurde Gatorfoam Board eingeführt, ein ähnliches Produkt, das jedoch mit Massivholzfurnier verkleidet ist. Weit verbreitet in Weiß und Schwarz und gelegentlich in einem natürlichen Holzton erhältlich, ist es die perfekte Oberflächenstütze für Pastellmalerei und Transport. Wenn ich in extrem sonnenbeschienenen Situationen vor Ort arbeite, bevorzuge ich das Schwarz. Es ist weniger reflektierend, schont die Augen und hilft, meine Wert- / Tonpastellauswahl inline zu halten. Wenn ich im Studio bei mäßiger Beleuchtung arbeite, bevorzuge ich Weiß.

Nächste Woche werde ich in Teil 2 einer dreiteiligen Reihe von Blog-Posts zum Thema „Transport von Pastellgemälden“ Schutzfolien, Klebebänder und zusätzliche Ratschläge behandeln, wie Pastellbilder sicher nach Hause gebracht werden können.

MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER
• Lesen Sie Richard McKinleys neueste Kolumne "Watch Your Tone" über die Bedeutung des Oberflächentons Ihres Gemäldes in der neuen August-Ausgabe des Pastel Journal, die jetzt im North Light Shop erhältlich ist.

• Pastelllandschaften E-Mag! Entdecken Sie die Tipps eines Pastellmeisters zum Malen der Landschaft in unserer speziellen E-Mag-Sammlung „Albert Handell: Grundlegende Lektionen in Pastellmalerei“, die für nur 2,99 USD zum Download zur Verfügung steht!

• Jetzt auf DVD! Malen Sie Schnee in Pastell mit Liz Haywood Sullivan!

• Jetzt auf DVD! Malen von Oberflächenfarbe und Textur mit Liz Haywood Sullivan!

• Jetzt auf DVD! Freilichtmalerei in Pastell mit Liz Haywood Sullivan!


Schau das Video: Ulrike Hirschs Kreativ-Espresso #12. Material-Tipp: SENNELIER Öl Pastellkreiden (August 2022).