Techniken und Tipps

Die Kraft des Vorschlags

Die Kraft des Vorschlags



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Malen, was Sie in einer Pastelllandschaft sehen

Die Kraft der Suggestion ist ein starkes Werkzeug in den Händen eines Künstlers. Wenn beispielsweise ein Landschaftsbild betrachtet wird, werden visuelle Teile verarbeitet und vom Betrachter zu einem erkennbaren Bild zusammengesetzt.

Aber nicht alle visuellen Informationen müssen buchstäblich vorhanden sein. Wirklich! Oft kann ein Betrachter mit nur einem Hinweis das beenden, was der Künstler vorgeschlagen hat, und letztendlich glauben, dass detailliertere Informationen dargestellt wurden als tatsächlich vorhanden.

Richard McKinley glaubt fest an "weniger ist mehr". Im Folgenden bricht er die Strategien auf, die wir brauchen, damit jede Pastelllandschaft, die wir erstellen, viel sagt, ohne mit Details ruiniert zu werden.

Wenn das für Sie genauso gut klingt wie für mich, ist Alla Prima Pastellmalerei mit Richard McKinley Ihr nächster Schritt. Das Video vereint alle beliebten Lehren von Richard für anmutige, schöne Pastellfarben an einem Ort für Sie! Genießen!

Was ist das?

Von Kindheit an verinnerlichen Menschen Wissen über das, was sie sehen. Dies wird im Bereich „Was wir wissen“ des Gehirns gespeichert und ermöglicht es uns, Dinge schnell zu identifizieren.

Umgekehrt, wenn ein kleines Kind zum ersten Mal etwas sieht, fragt es: "Was ist das?" Wenn dieses verinnerlichte Wissen darüber, was Dinge sind, nicht überprüft wird, kann es dem Malen im Wege stehen, das zu malen, was wir wirklich sehen.

Die Verwendung von Linie

Maler verlassen sich auf Formen von Farbe, Ton und Wert, um darzustellen, was sie darstellen. Diese bilden die visuellen Teile eines Gemäldes. Aber es gibt noch ein anderes Zeichen, das der Künstler machen kann, das in Wirklichkeit in der Natur nicht existiert - Linie.

Seit Menschen in der Lage waren, einen Stock aufzunehmen und Spuren im Boden zu hinterlassen, haben sie sich auf Linien verlassen, um Dinge darzustellen. Diese Markierungen entwickelten sich zu lesbarem Text und Konturformen, die bestimmte Dinge symbolisierten. In Wirklichkeit ist es jedoch der Kontrast von Farbe und Wert, der etwas hervorhebt und in einer Szene erkennbar macht - nicht in einer Linie.

Die Essenz malen

Während Linie ihren Zweck haben kann und in der Hand eines kompetenten Künstlers einen Malstil darstellen kann, kann sie für den Darstellungskünstler auch schädlich werden, wenn sie verwendet wird, um Dinge wie Grashalme, Äste, Haare und Haare darzustellen verschiedene andere Dinge, die oft mit Linie verbunden sind. Ich habe das schon in jungen Jahren gesehen, als ich gelernt habe, Porträts zu malen.

Nachdem ich akribische Stunden damit verbracht hatte, jede Haarsträhne auf einen Kopf zu legen, wies mich der Ausbilder darauf hin, dass ich nicht alle diese Haare wirklich sehen konnte, insbesondere von der Wurzel bis zur Spitze. Stattdessen habe ich das eingegeben, was ich über Haare wusste, anstatt das, was ich sehen konnte.

Essenz gegen Linie

Indem ich mir zeigte, dass die Textur der Haare bei Kontrast stärker war, was durch das Vorhandensein von intensivem Licht erleichtert wurde, konnte ich loslassen, was ich über Haare wusste, und malen, was ich sehen konnte, was das war "Essenz" der Haare. Ich könnte diese Lektion also auf die Gräser auf einem Feld und die Äste und Zweige der Bäume beziehen.

Ein Pastellstift erleichtert das Zeichnen von Linien. Um zu vermeiden, was verächtlich als "Das Spaghetti-Phänomen" bezeichnet wird, ist es unerlässlich, den Anwendungsdruck zu variieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Pastellmarken Dinge darstellen sollen, die Tiefe und Form haben und dennoch mit Linien verbunden sind.

Kunstvolles Beispiel

Ein Beispiel hierfür ist mein Freilichtpastellbild „Glenna´s Spot“. Anstatt die einzelnen Äste übermäßig zu definieren, entschied ich mich für Pastellmarkierungen, die einen Richtungsschub anzeigten, aber keine konstante Linie waren.

Der Vorschlag der Gliedmaßen ist minimal. Hoffentlich reicht es gerade aus, die Fantasie des Betrachters zu wecken, damit er Teil des Gemäldes wird.


Schau das Video: Kapitel 1: Heilung für den Morgen (August 2022).